---- gestörten Verdauung   - -         --   --      Epa-Plus Produkte Vitamine     --     Produkte EPA Plus online bestellen     --
HOME    Site-Map   Kontakt     Impressum    Datenschutz
(openPR)    -    Die    Unani-Medizin    setzt    sich    aus    dem    Wissen    der    alten Hochkulturen      zusammen.      Diese      Ernährungsregeln      sind      aus      ihr hervorgegangen.      Sie      wundern      sich      über      Antriebslosigkeit      oder Schlafstörungen  nach dem Essen ? Dann lesen Sie weiter. 1.   Haben   Sie   die   Mahlzeit   beendet   und   es   beginnt   die   Verdauung,   sollten Sie   nicht   mehr   essen   und   trinken,   bis   der   Körper   fertig   verdaut   hat.   Es   kann sonst    passieren,    dass    die    Nahrung    wegen    der    gestörten    Verdauung verdirbt.   Das   verursacht   starke   Blähungen   und   es   werden   schädliche   Stoffe ins Blut abgesondert. 2.   Um   die   Leber   nach   langem   Schlaf   wieder   „anzukicken",   sollten   Sie   kalte Getränke   oder   kühlende   Nahrung   zu   sich   nehmen.   Danach   wärmt   man   sie langsam    auf,    indem    man    kleine    Mengen    wärmender    Getränke    oder Nahrung   aufnimmt.   Grundsätzlich   sollten   riesige   Mengen   oder   schweres Essen und Getränke vermieden werden. 3.   Vermeiden   Sie   es   während   oder   kurz   nach   der   Mahlzeit   Früchte   zu essen.   Damit   sollte   man   mindes-tens   zwei   Stunden   warten,   weil   das   Essen sonst   zusammen   mit   den   Früchten   vergärt,   bevor   es   verdaut   werden   kann. Das wiederum belastet die Leber und den Verdauungstrakt . 4.   Versuchen   Sie   nach   halb   sechs   oder   sieben   Uhr   abends,   keine   Mahlzeit mehr   zu   sich   zu   nehmen,   damit   das   Essen   vollständig   verdaut   werden kann, bevor Sie zu Bett gehen. 5.    Gehen    Sie    nicht    mit    vollem    Magen    schlafen!    Während    des    Schlafs, verlangsamt    sich    der    Stoff-wechsel    drastisch.    Die    Nahrung    bleibt    somit länger im Magen als nötig und verdirbt dadurch. 6.   Machen   Sie   nach   dem   Essen   einen   Spaziergang,   das   wirkt   Wunder. Allerdings   sollte   man   sich   mit   vollem   Magen   nicht   anstrengen   oder   ein   Bad nehmen,   da   sonst   das   Blut   aus   dem   Verdauungstrakt   abgezogen   wird.   Das kann die Nahrung giftig machen und im Extremfall einen Infarkt fördern. 7.    Obst,   Gemüse   und   Früchte ,   sind   für   den   Körper   gesünder,   wenn   man   sie während ihrer natürlichen Reifezeit genießt. Auf Ihre Gesundheit ! C. Leest Botavie Deutschland An der Alten Zauche 12 14478 Potsdam eMail: cleest@botavie.com www.botavie.com Phytotherapeutische     Pflanzenkomplexe,     basierend     auf     Rezepten     der Unani-Medizin.    Nutzen    Sie    das    Wissen    der    alten    Hochkulturen.    Zur Behandlung     bei     Osteoporose,     Arthritis,     Akne,     Herpes,     Haarausfall, Prostata, Blutdruckproblemen, Herz-Kreislauf Problemen, Diabetes u.v.m. Für   die   Inhalte   dieser   Meldung   ist   nicht To-Ma-Te,   sondern   nur   der   jeweilige Autor   verantwortlich.   Haftungsausschluss   -   To-Ma-Te   news   distanziert   sich von dem Inhalt der Pressemitteilungen. Verwandte Artikel bei To-Ma-Te News : Wirksame Darmreinigung für bessere Gesundheit, Vitalität und Energie Wie Ballaststoffe vor der häufigsten Todesursache Schutz bieten. Drink right - Be right. Wasser steigert die geistige Fitness Wie die Ernährung unser Leben beeinflusst Übersäuerung   beeinträchtigt   sämtliche   Lebensfunktionen   und   kann   somit zu Übergewicht und jeglicher Form von Krankheit führen.   Leber   in   Gefahr:   Fruchtzucker,   zu   viel   Fett   und   Alkohol   schädigen   das Organ           
Bitte   geben   Sie   immer   eine   gültige   E-mailadresse   an,   damit   wir   Ihre   Nachricht   beantworten können. Die Antwort und Ihr Name werden hier nicht veröffentlicht. Leserkommentare und/oder -fragen:  
Anti-Cellulitis Seminar mit Fastenwandern Anti   Cellulite   Fastenkur   und   Body   Forming   für   ein   straffes, gesundes   Binde-gewebe.   Im   Seminar   wird   nicht   nur   der Cellulitis      entgegengewirkt,      Haut      und      Bin-degewebe gestärkt    und    gestrafft,    sondern    auch    Schlacken    und Giftstoffe   ausge-leitet   und   die   Basis   für   eine   allgemeine Hautverjüngung   von   Innen   heraus   geschaffen.   Theorie   & Praxis,      Ernährung,      Bewegung,     Atmung,      Vitalstoffe, Massagen,   Körperübungen,   Entsäuerung,   Entschlackung ...  
copyright   ©    To-Ma-Te News  1997 - 2017
Immer aktuell per Email informiert werden To-Ma-Te news Newsletter anfordern!
Tägliche Basis Vitalstoffversorgung leicht gemacht
To-Ma-Te news - Gute Nachrichten und Infos für einen vitalen Lebensstil!
Wie die Ernährung unser Leben beeinflusst
RySlim Crema
Fasten und Wandern auf Korsika
Fairvital – Bioaktive Vitalstoffe
Vital Gold Fastenwandern – Smoothies und Vitalstoffe
Wie steht es um Ihre Ernährung? Haben Sie Heute schon Ihr natürliches plus an Vitalstoffen erhalten?  Für    allgemeines    Wohlbefinden    und    tägliche    Leistungs- fähigkeit     muss     der     Körper     in     optimalem     Maße     mit essenziellen      Vitaminen,      Mineralstoffen      und      Spuren- elementen    versorgt    werden.    Deshalb    ist    es    wichtig,    ihn täglich      mit      diesen      lebenswichtigen      Substanzen      zu versorgen.   Durch   eine   ausgewogene   Ernährung   wird   dem Organismus   eine   optimale   Nährstoffkombination   zugeführt. Leider fehlt vielen Menschen oft entweder die Zeit oder ....